Pfarrer - evki-saulheim.de

Evangelische Kirchengemeinde Nieder-Saulheim
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Pfarrer

Mathias Engelbrecht
Neupforte 16
55291 Saulheim
Tel: 06732-3279

 
 
 
 
Alles schön gemacht zu seiner Zeit!

 
„Gott hat alles schön gemacht zu seiner Zeit; auch hat er die Ewigkeit in ihr Herz gelegt; nur dass der Mensch nicht ergründen kann das Werk, das Gott tut, weder Anfang noch Ende.“ (Prediger 3,11)
 
 
Liebe Gemeinde!
 
Ein weisheitliches Wort als Monatsspruch für den September, den Monat, in dem die Blätter fallen, aber auch viele Früchte reif werden. Zeit der Reife, das Kirchenjahr geht langsam dem Ende zu; der nächste Gemeindebrief handelt dann wieder vom Neuanfang, vom neuen Kirchenjahr mit Advent und der Feier der Geburt Jesu.
 
Hier aber noch die Betrachtung der Gesamtheit der Zeit: „Gott hat alles schön gemacht zu seiner Zeit….“; es hat also alles seine Zeit, nichts ist unendlich und zeitlos. Da ist das Entzücken an dem Wesen eines kleinen Kindes, da ist die Schönheit der Jugend, die Tatkraft des mittleren Alters, die Weisheit im vorgerückten Alter und auch das Bewusstsein der eigenen Sterblichkeit und die eigene Position dazu. Unser Leben verläuft in verschiedenen Phasen. Über die Zeit selber können wir nicht verfügen, aber wir können diese Phasen mitgestalten. Albert Schweitzer hat einmal gesagt: „Mit 20 hat jeder das Gesicht, das ihm Gott gegeben hat, mit 40 das Gesicht, das ihm das Leben gegeben hat und mit 60 das Gesicht, das er verdient.“ Ja, am Anfang steht das Geschenk des Lebens; alles Leben kommt von Gott und ist offen und ehrlich, unverstellt und ungekünstelt - wie der Schöpfer selbst, der uns seinen Heilsplan in Jesus Christus geoffenbart hat. „Der Mensch kann nicht ergründen das Werk, das Gott tut…“ Sein Heilsplan ist nicht in uns gegründet, auf unsere Leistung oder auf unsere ethisch guten Taten. Sein Plan mit uns hat seinen Grund in der eben unergründlichen göttlichen Liebe. Da kann man nur staunen und das dankbar annehmen und als Folge davon ein Leben im Einklang mit der Heiligen Schrift und nach dem Vorbild Jesu führen. Das wird dann auch unsere Physiognomie prägen; unsere Gedanken prägen unsere Gesichtszüge; im Laufe der Jahrzehnte drückt sich unser Seelenleben auch im Gesicht aus: „eine ehrliche Haut“, harte Gesichtszüge, ein verschlagener Blick, ein eiskalter Blick, ein stechender Blick, oder auch ein Blick voller Wärme und Herzlichkeit. Alles ist möglich, auch bei uns. Wie möchte ich wahrgenommen werden? Offen und ehrlich, unverstellt, voller Liebe und Zuwendung zum Nächsten? Tun wir‘s! Dann sehen wir auch so aus. Gott hat die Ewigkeit in unser Herz gelegt; das ist Grund genug für entspannte, zufriedene und dankbare Gesichtszüge; man wird uns die „herrliche Freiheit der Kinder Gottes“ anmerken. Jesus will unsere Gedanken und Taten führen und leiten. Danke!
 
Gutes Weiterdenken wünscht Ihnen
 
Ihr Pfarrer Mathias Engelbrecht
Evangelische Kirchengemeinde
Nieder-Saulheim
Neupforte 16
55291 Saulheim
Telefon: 06732-3279
Fax:      06732-935538
E-Mail:   EvKi-Nieder-Saulheim@t-online.de
Öffnungszeiten Pfarrbüro
Dienstag u. Donnerstag:
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
Mittwoch: 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
  

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü